Samstag, 16. Juli 2016

Neusilber, Edelstahl und Ebenholz - German Silver, Stainless Steel and Ebony

Eine Feinsäge, die wir nicht mehr oft machen werden. Anstelle des üblichen Messingrückens hat sie einen aus Neusilber. Wir denken, dass das farblich sehr gut mit den Edelstahlschrauben und dem Ebenholz harmoniert.

Blattlänge 254 mm, Blatttiefe 32 mm, 18 tpi Längsschnitt



A Fine Joinery Saw with a configuration that can't be done more than twice again. Instead of the usual brass spine this saw has a German silver spine. To our taste it goes well with the stainless screws and the Ebony.

Length 10", depth about 1 1/4", 18 tpi rip










Kommentare:

  1. Hallo Ihr Zwei,

    sehr schöne Säge!!!
    Warum könnt die ihr nicht mehr oft machen?

    Lieben Gruß
    Volker

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Volker,

    danke für die Blumen :-)
    Unser Metaller hatte größte Schwierigkeiten mit der Anfertigung des Blattschlitzes für die ultradünnen Sägeblätter (0,3 mm). Als beim 4. Rücken der 2. oder sogar 3. Schlitzfräser zerbrach, hörte er auf. Die Fräser sind relativ teuer, weil sie aus Hartmetall sind. Er möchte das verständlicherweise nicht mehr machen.

    Möglicherweise gibt es eine Neusilberlegierung, die sich besser bearbeiten lässt. Das wissen wir aber (bis jetzt) nicht. Pedder hatte auch überdurchschnittlichen Aufwand an Zeit und Kraft, um den Rücken oval zu feilen. 2 Rücken haben wir noch da, dann ist voraussichtlich Schluss. Das gilt zumindest für Feinsägen mit 0,3 mm-Blatt.

    Herzliche Grüße
    Klaus

    AntwortenLöschen